ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

«Wenn ich plötzlich auf der Bühne im Hallenstadion stehen würde, dann …»

Auch in diesem Jahr konnten Studierende und Mitarbeitende der ZHAW School of Management and Law wieder Tickets für die Swiss Music Awards gewinnen. Die Wettbewerbs-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer zeigten sich dabei von ihrer kreativen Seite.

Die Swiss Music Awards sind nicht nur für Schweizer Musikschaffende ein Highlight. Auch Mitglieder der ZHAW School of Management and Law möchten dabei sein. So haben zahlreiche Studierende und Mitarbeitende an der diesjährigen Ticketverlosung teilgenommen. An dieser Stelle: Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben. Die Gewinner wurden mittlerweile ausgewählt und informiert.

SWISS MUSIC AWARDS 2017  © by Adrian Bretscher / SMA16

SWISS MUSIC AWARDS 2017 © by Adrian Bretscher / SMA16

Leider konnten wir nicht alle Einsendungen berücksichtigen, aber gerne teilen wir an dieser Stelle einige Highlights der eingesendeten Antworten.
Die Teilnehmenden wurden aufgefordert, den Satz «Wenn ich plötzlich auf der Swiss Music Awards Bühne im Hallenstadion stehen würde, dann …» zu beenden. Einige kreative, gefühlvolle und witzige Beiträge haben uns erreicht.
Dass ZHAW Studierende über Talent für Poesie und Dichten verfügen, bewies eine Teilnehmerin mit ihrem Gedicht:

… dann würde ich GRUNTZen vor Freude,
würde mir den lieben BAKER schnappen,
der süsse NEMO ginge mir auch nicht durch die Lappen.
Ich würde mit Frau JORDI über die Bühne schwingen,
mit den TOTEN HOSEN in „Tage wie diese“ einstimmen,
Ich würde mit HECHT die lebe „Charlotta“ besingen
Und dabei professionell wie ROSSINELLI höchstpersönlich klingen …

Andere überzeugten mit familiärer Fürsorge und der Antwort:

… dann würde ich meine kleine Schwester auf die Bühne rufen und mit ihr unseren Lieblings-Song “Lips are moving” von Meghan Trainer performen.

Auch ein Brand Ambassador liesse sich unter den Studierenden finden:

… dann würde ich mich selbstverständlich als erstes grosszügig bei der ZHAW SML bedanken, dass ich hier sein darf und dabei natürlich auch Werbung für die ZHAW machen. Auch würde ich meine Familie und Freunde grüssen.

Andere sind stolz auf ihr Klettertalent:

… dann würde ich bei der Preis Entgegennahme weder meiner Familie oder Freunden noch meinem Musiklabel danken, da ich ganz alleine am Security vorbei auf die Bühne geklettert bin.

Wir wünschen allen unseren kreativen Gewinnerinnen und Gewinnern viel Vergnügen am 9. Februar im Hallenstadion Zürich.

Auskunft: David Lucien Kübler

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort