Grosses Potenzial im chinesischen Versicherungsmarkt

Eine Delegation der SML um Daniel Greber wurde nach China eingeladen, um über mögliche Kooperationen in der Weiterbildung von Talenten im rasch wachsenden Versicherungsmarkt zu sprechen.

Daniel Greber hält einen Vortrag am 2nd China Insurance Talent Development Summit.

Daniel Greber hält einen Vortrag am 2nd China Insurance Talent Development Summit.

Trotz des wachsenden Mittelstands sind die Versicherungsdichte und -durchdringung in China bis vor kurzem auf einem tiefen Niveau verblieben. Doch nun jetzt befindet sich die Industrie vor einem Boom und das rasche Wachstum fordert die Talententwicklung heraus. Die Industrie benötigt sowohl qualifizierte Ausbildung für Young Professionals als auch vielfältige Weiterbildung für die bestehenden Mitarbeitenden und Manager.

Daniel Greber (2. vl) und Wei Sun (links aussen) haben bei einem Treffen mit dem chinesischen Versicherungsverband mögliche Kooperationen in der Weiterbildung besprochen.

Daniel Greber (2. vl) und Wei Sun (links aussen) haben bei einem Treffen mit dem chinesischen Versicherungsverband über eine Zusammenarbeit in der Weiterbildung gesprochen.

Treffen mit dem Versicherungsverband
Der chinesische Versicherungsverband hat Daniel Greber, Leiter des Zentrums für Risk and Insurance der SML an den «2nd China Insurance Talent Development Summit» eingeladen, um über die Weiterbildung und Karriereplanung in der Schweizer Versicherungsbranche zu sprechen. Im Rahmen der Konferenz traf Daniel Greber den Assistent President des chinesischen Versicherungsverbands Li Xiaowu sowie die Verantwortlichen für Training und Zertifizierung sowie Internationale Kommunikation und Zusammenarbeit.

Daniel Greber lobte Weiterbildungsaktivitäten des chinesischen Versicherungsverbandes und stellte die Forschungsprojekte und Weiterbildungsprogramme der SML vor – insbesondere den MAS Insurance Management. «Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Verband in qualitativ hochwertigen Trainingsprogrammen, die auf die Bildungsmarktbedürfnisse der chinesischen Versicherungsbranche zugeschnitten sind», sagt Daniel Greber. Die beiden Parteien diskutierten eingehend mögliche Kooperationsmodelle in der Weiterbildung und äusserten die Bereitschaft, die Zusammenarbeit in Zukunft fortzusetzen und zu verstärken. Li Xiaowu und Daniel Greber sind beide der Ansicht, dass die chinesische Versicherungsbranche und ihr Weiterbildungsmarkt ein riesiges Potential birgt.

Daniel Greber hat mit der Central Unviersity of Finance and Economics mögliche Kooperationen im Bereich Studierendenaustausch, Forschung und Weiterbildung besprochen.

Daniel Greber hat mit der Central Unviersity of Finance and Economics mögliche Kooperationen im Bereich Studierendenaustausch, Forschung und Weiterbildung besprochen.

Top-Universitäten an Kooperation interessiert
Anschliessend besuchte die SML-Delegation drei der renommiertesten chinesischen Universitäten: Die Peking University (Rang 1), die Renmin University of China (Rang 6) sowie die Central University of Finance and Economics (Rang 1 in Versicherung). Mit deren Abteilung für Versicherung verhandelte die SML-Delegation über mögliche Kooperationen im Bereich Studierendenaustausch, Forschung und Weiterbildung. An der Renmin University of China hielt Daniel Greber ausserdem ein Gastseminar zum Thema «Financial crisis 2001/2002: What are the lessons learned of Insurance Companies, Insurance Supervision, and Actuaries? What are the challenges today?». Alle drei besuchten Universitäten zeigten grosses Interesse an einer möglichen Zusammenarbeit.

«Die Chinareise war ein Erfolg als ein erster Kontakt mit potenziellen Kooperationspartnern», sagt Daniel Greber. «Wir konnten die SML in China promoten, mögliche Partnerschaft mit chinesischen Universitäten abklären und die Unterstützung des chinesischen Versicherungsverbandes gewinnen.»

Auskunft: Daniel Greber, Zentrum für Risk and Insurance

 

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>