ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Schulterschluss für Qualität in der Kommunikation

Die Kommunikationskompetenz der Studierenden ist elementar – auch über ihre Zeit an der SML hinaus. Aus diesem Grund arbeitet das Team des Moduls Kommunikation bereits das zweite Jahr eng mit dem Modul Integration-General Management zusammen.

mycompetence2

Können Studierende am Ende ihres Betriebsökonomie-Bachelors authentisch und adressatengerecht präsentieren? Schaffen sie es, dass man ihnen dank richtiger Betonung, passender Gestik und publikumswirksamer Formulierungen gerne zuhört? Das sind Fragen, die Dr. Stefan Schuppisser, Leiter des Bachelorstudiengangs Betriebsökonomie (BSc) mit der Vertiefung General Management, in die Hände der Kommunikationsexpertinnen und -experten der ZHAW School of Management and Law legt. Das Team des Moduls Kommunikation führt während der Abschlusspräsentationen der Studierenden im Modul Integration-General Management seit vergangenem Jahr die Assurance of Learning (AoL)-Messung bezüglich der mündlichen Kommunikation durch. Seit diesem Jahr übernehmen die Expertinnen und Experten darüber hinaus die Bewertung der mündlichen Kommunikationskompetenz im Austausch mit den Fachdozierenden.

Kommunikationskompetenz gezielt aufbauen
Ziel der Zusammenarbeit ist die Qualitätssicherung vom Beginn des Studiums bis zum Abschluss. Wird das Wissen und Können, welches in der Kommunikationskompetenz zu Beginn des Studiums aufgebaut wird, am Ende umgesetzt? Um das zu prüfen, wird die AoL-Messung eingesetzt. Assurance of Learning ist an der SML ein Konzept zur Unterstützung der Qualitätssicherung von Studiengängen und des studentischen Lernens. Mit AoL werden durch Messungen an studentischen Produkten – beispielsweise mündlichen Präsentationen – systematisch die kompetenzorientierten Studiengangziele erhoben. «Dass im Modul Integration-General Management die AoL-Erhebung in Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsteam entwickelt und durchgeführt wurde, ist natürlich eine gute Lösung», sagt daher Fabienne Javet, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Innovative Didaktik und AoL-Koordinatorin. Denn die Ergebnisse liefern auf Studiengangebene Hinweise zu Weiterentwicklungs- und Optimierungspotenzial.

Zukunftspläne für die Qualität
Der Schulterschluss zwischen dem Modul Kommunikation und dem Modul Integration-General Management trägt darüber hinaus weitere Früchte: Gemeinsam arbeitet man daran, wie künftig Studierende fachübergreifend darauf vorbereitet werden, wann und wie man welche Präsentationsmedien einsetzt. «Eine solche Zusammenarbeit wäre für uns auch in anderen Modulen denkbar und wünschenswert», sagt Jeannette Philipp, Leitung Kommunikation in Wirtschaft und Recht. Denn so würde das Ziel des semesterübergreifenden Aufbaus von Wissen und Können noch greifbarer.

Auskunft:
Jeannette Philipp, Leitung Kommunikation in Wirtschaft und Recht
Fabienne Javet, AoL-Koordinatorin
Dr. Stefan Schuppisser, Leiter BSc Studiengang BO, Vertiefung General Management