ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Neue Partnerschaft mit Prager Top-Universität

Aus den über 190 Partnerhochschulen strebt die SML mit fünf Partner-Unis eine noch engere Kooperation in Form einer strategischen Partnerschaft an. Die langjährige Zusammenarbeit mit der University of Economics in Prag (Vysoká škola ekonomická v Praze – VŠE) in Prag führt nach der NTU Singapur zu einem zweiten solchen Agreement innerhalb weniger Monate.

Unterzeichnung der strategischen Partnerschaft SML – VŠE vom 24. Februar 2020. Auf dem Bild von links nach rechts: Dr. Florian Keller, SML, Leiter Center for EMEA Business; Stephan Loretan, SML, Leiter Stab; Prof. Ing. Ph.D. Ivan Nový, VŠE, Dean of the Faculty of Business Administration; Prof. Ph.D. Jindřich Soukup, VŠE, Vice-Dean for International Relations

Unterzeichnung der strategischen Partnerschaft SML – VŠE vom 24. Februar 2020. Auf dem Bild von links nach rechts: Dr. Florian Keller, SML, Leiter Center for EMEA Business; Stephan Loretan, SML, Leiter Stab; Prof. Ing. Ph.D. Ivan Nový, VŠE, Dean of the Faculty of Business Administration; Prof. Ph.D. Jindřich Soukup, VŠE, Vice-Dean for International Relations

Die Zusammenarbeit der ZHAW School of Management and Law (SML) und der VŠE geht bereits einige Jahre zurück. Erste gemeinsame Programme und Projekte, wie zum Beispiel das Projekt «Know-How-Transfer von anwendungsorientierter Lehre in der Schweiz zu mehr grundlagenorientierter Lehre in Tschechien – am Beispiel Nachhaltigkeit», wurden vor neun Jahren gestartet.

Das Ziel der Kooperation ist die Förderung der strategischen Zusammenarbeit, die Stärkung der kulturellen Beziehungen und der studentischen Erfahrungen sowie die Unterstützung von Forschung und Entwicklung zwischen der ZHAW und der VŠE. Die beiden Institutionen fördern den direkten Kontakt und die Zusammenarbeit zwischen ihren Lehr- und Verwaltungsstellen, Abteilungen und Forschungsinstitutionen. Dank solchen Kooperationen wird die Zusammenarbeit in der Forschung und der Austausch von Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen vereinfacht. Das Ziel der SML ist es, strategische Partnerschaften mit insgesamt fünf auserwählten hochakkreditierten Hochschulen einzugehen.

Die VŠE ist die grösste staatliche Universität im Bereich Wirtschaft und Unternehmertum in der Tschechischen Republik. Sie ist EQUIS-akkreditiert, von Financial Times gerankt und befindet sich zurzeit im Prozess der AACSB-Akkreditierung. Damit gehört sie zu den besten Hochschulen in Zentral- und Osteuropa und ist Teil des CEMS-Netzwerks – einer Kooperation von weltweit führenden Wirtschaftshochschulen und Universitäten mit multinationalen Unternehmen und NGOs, in der jeweils nur eine Hochschule pro Land vertreten ist. Die Schweizer Vertretung im CEMS-Netzwerk ist die Universität St.Gallen HSG.

Für weitere Auskünfte zur Kooperation mit VŠE sowie zu den Möglichkeiten, die sich für dich als Student, als Studentin, SML-Absolventin und -Absolvent sowie als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin ergeben, steht euch Michael Farley, Leiter a.i. Abteilung International Business, zur Verfügung.