ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Neuauflage des Lean-Wissenskompendiums LHT-BOK

Das LHT-BOK (Lean Healthcare Transformation-Body of Knowledge) dient als praxisorientierter Begleiter bei der Umsetzung von Lean im Gesundheitswesen. Es bietet eine solide Basis, um sich mit dem Thema vertraut zu machen und bildet aktuelle Entwicklungen aus der Praxis und Forschung ab.

lean-bok-2

Lean Management hat sich im Schweizer Gesundheitswesen auch in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt. Haben die meisten Projekte vor einigen Jahren noch in den Kinderschuhen gesteckt, werden inzwischen Lean Awards an vorbildliche Initiativen vergeben. Das Angebot an Lean Trainings steigt und manche Spitäler befinden sich nun schon seit einigen Jahren auf dem Weg zum Lean Hospital. Immer mehr Anfragen aus dem Ausland erreichen uns mit der Frage, wie wir im Schweizer Gesundheitswesen Lean umsetzen.

Durch diese Zunahme der praktischen Anwendung ist die Expertise von Lean in Gesundheitsorganisationen gewachsen. Neue Tools und Konzepte konnten dem Repertoire hinzugefügt werden. Aus diesem Grund hat sich das Autorenteam um Prof. Dr. Alfred Angerer, Leiter Fachstelle Management im Gesundheitswesen der ZHAW School of Management and Law, entschieden, die Erstauflage des LHT-BOKs zu überarbeiten und zu erweitern.

Im Rahmen der Erweiterung des Body of Knowledges konnten die Autoren zahlreiche Experten gewinnen, die  unter anderem von spannenden Lean-Projekten und der Anwendung neuer Methoden berichten. Insgesamt beinhaltet diese Neuauflage vier neue Tools, vier neue Konzepte sowie drei neue Fallstudien. Ausserdem wurden weitere bestehende Beiträge auf ihre Aktualität überprüft und angepasst. Das Buch fokussiert sich zwar auf Spitäler, das Wissen ist jedoch für alle Leistungserbringer im Gesundheitswesen anwendbar.

Das Buch ist ab sofort auf Amazon erhältlich.

was Sie vielleicht auch interessiert...