NEO-Network Keynote mit Deloitte

Am NEO-Network Apéro vom 11. Oktober spricht Deloitte-Partner Markus Koch an der ZHAW über die Auswirkungen von Industrie 4.0 und der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. 

Es wird viel über die Industrie 4.0 diskutiert und geschrieben, bei vielen Schweizer Unternehmen gehört sie jedoch schon zum Alltag. Zum Beispiel mit Maschinen, welche sich melden, sobald sie eine Risikoquelle identifizieren oder Spezialanfertigungen aus dem 3D-Drucker. Neue Technologien rufen neue Businessmodelle hervor und zwingen Schweizer Unternehmen immer schneller, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken und  anzupassen. Was erwartet uns in der nahen Zukunft? Welche Berufe werden mit der Digitalisierung verschwinden? Wie können sich Unternehmen wappnen, damit sie zum Beispiel die Geschichte von Kodak nicht wiederholen?

NEO Network (kurz NEO) ist ein Netzwerk von Studierenden für Studierende, welches mit Hilfe von führenden Expertinnen und Experten zukünftige Herausforderungen und Entwicklungen in Gesellschaft und Wirtschaft adressiert. Am NEO Network Keynote vom 11. Oktober an der ZHAW wird Markus Koch, Partner bei Deloitte, uns einen Überblick über die verschiedenen Auswirkungen der Digitalisierung verschaffen und unsere Fragen beantworten. Er hat mehr als 20 Jahre Erfahrung mit der Beratung von Konsum- und Industriegüterunternehmen. Markus Koch hat Projekte in den Bereichen Strategie, Kostenreduktion, Supply Chain und Restrukturierung auf fünf Kontinenten geleitet. Zudem gilt er als Vordenker bezüglich Industrie 4.0, Digitalisierung und Wachstum.

Der Anlass findet am 11. Oktober in der Aula der ZHAW School of Management and Law (St. Georgen-Platz-2, Winterthur) um 18.30 Uhr statt. Im Anschluss an die Keynote offerieren wir wie gewohnt einen Apéro. Ihr könnt Euch auf Facebook für den Event anmelden. Der Eintritt ist kostenlos – alle sind herzlich willkommen. Wir freuen uns, Euch beim ersten NEO @ ZHAW – Keynote vom Herbstsemester 2017 begrüssen zu dürfen.

Auskunft: Valentina Vergallo, Alumni & Friends

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>