Nationaler Zukunftstag an der ZHAW School of Management and Law

Am Donnerstag, 9. November 2017 fand der jährliche nationale Zukunftstag statt und die 5.- bis 7.-Klässler durften ihre Eltern an deren Arbeitsplatz begleiten.

Kinder konnten am Zukunftstag ihr eigenes Lernvideo produzieren.

Kinder konnten am Zukunftstag ihr eigenes Lernvideo produzieren.

An der ZHAW in Winterthur organisierten die Departemente Angewandte Linguistik, Gesundheit, School of Engineering und die School of Management and Law verschiedene Workshops. Die Kinder haben so die Möglichkeit erhalten, in die spannenden Themengebiete einer Fachhochschule reinzuschnuppern. An der SML hat das Zentrum für Innovative Didaktik erneut den Workshop «Zukunft des Lehrens – Lernvideos produzieren» unter der Leitung von Samuel Jost durchgeführt. Zum ersten Mal wurde allerdings das komplett erneuerte und ausgebaute Lernfilmstudio der SML benutzt, welches sich neu im SI E0.13 befindet. Am 17. Januar 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr ist dort übrigens Tag der offenen Studiotür.

Aufnahme eines eigenen Lernvideos

Nach der Einführung und Vorstellung des Tätigkeitsgebiets konnten die Kinder selbst aktiv werden und eine PowerPoint-Präsentation zu ihrem Traumberuf, Lieblingstier oder -hobby erstellen. Dann durften die Kinder vor die Kamera und ihr Lernvideo aufnehmen. Es kam zwar ein bisschen Nervosität auf – davon war aber nichts zu sehen und die Kinder wurden mit tollen Ergebnissen belohnt.

Der Zukunftstag war wieder ein voller Erfolg mit vielen begeisterten Kindern. Die SML-Stabstelle Diversity bedankt sich bei den Kindern und den Eltern für ihre Teilnahme. Ein spezieller Dank geht an Samuel Jost und Flavio di Giusto für die Organisation und das gute Gelingen des Workshops sowie auch an die Studierenden, welche die Kinder begleitet haben.

Auskunft: Diana Wick, Stab

 

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>