ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Licht in der Bildungslandschaft der Versicherungsindustrie

Risk & Insurance Lehr- und Weiterbildungsausschuss: Kick-off-Veranstaltung

Risk & Insurance Lehr- und Weiterbildungsausschuss: Kick-off-Veranstaltung

Am 8. September 2015 fand die Kick-off Veranstaltung des Risk & Insurance Lehr- und Weiterbildungsausschusses in Winterthur statt. Dem Ausschuss gehören ausgewählte Angehörige der Geschäftsleitung der grössten Schaden- und Lebensversicherungsunternehmen der Schweiz an. Es ist das erklärte Ziel des Gremiums, die Aus- und Weiterbildungsangebote des  Zentrums für Risk & Insurance laufend an den Bedürfnissen der Versicherungsbranche auszurichten.

Informationsbedarf in der Aus- und Weiterbildungslandschaft
In Gesprächen mit Führungskräften sowie Vertreterinnen und Vertretern der HR taucht immer wieder die Problematik der Unübersichtlichkeit der Aus- und Weiterbildungslehrgänge auf. Es ist nicht nur die Zahl der Angebote, sondern auch deren Bezeichnungen, die Verwirrung stiften. «Aufgrund der Vielfalt der Angebote weiss das HR nicht, wen sie wohin schicken sollten», sagt Reto Keller, Leiter Marktbereich Private Vorsorge Helvetia Schweiz. Um Licht in die Bildungslandschaft der Versicherungsindustrie zu bringen, stellte das Dozententeam des Zentrums für Risk & Insurance die Profile der Aus- und Weiterbildungsangebote mit Versicherungsfokus vor. Dabei  konnten offene Fragen gleich beantwortet werden.

MAS Insurance Management als Türöffner
Departementsleiter André Haelg begrüsste die Mitglieder des Lehr- und Weiterbildungsausschusses und würdigte ihr Engagement zugunsten der Hochschule. Daniel Greber, Leiter Zentrum für Risk & Insurance, moderierte die Diskussion und sprach das Thema der Digitalisierung der Versicherungsindustrie an. Die Teilnehmenden waren sich einig, dass die voranschreitende digitale Revolution das Versicherungsgeschäft in den nächsten fünf bis fünfzehn Jahren radikal umgestalten wird. Im Hinblick auf diese Herausforderung fordert Thomas Bahc, Leiter Multichannel Management und designierter Leiter des Aussendienstes bei Swiss Life: «Wir müssen in den Lehrgängen die Adaptionsfähigkeit an neue Gegebenheiten trainieren. Wenn der MAS Insurance Management bei den Studierenden diese Tür öffnet, dann kommen wir weiter.»

Der Risk & Insurance Lehr- und Weiterbildungsausschuss setzt sich aus folgenden Mitgliedern der Versicherungsbranche zusammen:

  • Roland Umbricht, Leiter des Ressorts Produkte und neues Mitglied der Geschäftsleitung Allianz Suisse
  • Urs Horber, Leiter Axa Academy
  • Bernard Dietrich, Leiter Vertrieb und Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung des Konzernbereichs Schweiz Baloise Group
  • Urs Arbter
  • Reto Keller, Leiter Marktbereich Private Vorsorge und Mitglied der Geschäftsleitung Helvetia Schweiz
  • Thomas Bahc, Leiter Geschäftsbereich Multichannel Management und designierter Leiter Aussendienst; Mitglied der Geschäftsleitung Swiss Life Schweiz
  • Max Schönholzer, Chief Claims Officer und Mitglied der Geschäftsleitung Zürich Schweiz
  • Patric Deflorin, Leiter Versicherungen und Mitglied der Geschäftsleitung Mobiliar

Vom Zentrum für Risk & Insurance sind folgende Personen dabei:

  • Daniel Greber, Dozent und Leiter Zentrum für Risk & Insurance
  • Angela Zeier, Dozentin und Stv. Leiterin Zentrum für Risk & Insurance
  • André Lucas, Dozent
  • Matthias Erny, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Auskunft: Matthias Erny, Zentrum für Risk & Insurance

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort