ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Leticia Labaronne übernimmt das Zentrum für Kulturmanagement

Seit Anfangs Mai 2019 hat das ZHAW-Zentrum für Kulturmanagement eine neue Leiterin. Die langjährige Mitarbeiterin Leticia Labaronne übernimmt das Amt von Bruno Seger, der Ende Juli in Pension gehen wird.

20171121_Labaronne_Leticia_fullsize

Seit über einem Jahrzehnt ist Leticia Labaronne bereits an der ZHAW School of Management and Law tätig und deshalb den meisten persönlich bekannt. Umso mehr freuen wir uns, diesen Wechsel bekannt geben zu dürfen.

Nach einer Ausbildung im Bereich der Darstellenden Künste in den USA, unterstützt mit einem Fulbright Stipendium, und neben einer Tätigkeit als Tanzschaffende, absolvierte sie ein Studium in International Studies in England. Nach Abschluss ihrer internationalen Ballettkarriere auf höchstem Niveau hat sie im Kulturmanagement eine neue Herausforderung gefunden und erwarb in der Schweiz ein Masterdiplom in Non-Profit und Public Management. Seit 2009 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Kulturmanagement an der ZHAW School of Management and Law tätig. Zwei Jahre später übernahm sie die Studienleitung des MAS Arts Management. Zudem ist sie Studienleiterin des Diplomlehrgangs Fundraising Management. Sie leitet Forschungsprojekte und Beratungsmandate in Nonprofit-, Public- und Kulturmanagement. Ihre Dissertation in diesem Fachgebiet ist eingereicht und somit kann sie sich nun voll und ganz der neuen Aufgabe widmen.

Der langjährige, erfolgreiche Zentrumsleiter Bruno Seger wird Leticia Labaronne bis Ende Semester bei der Übernahme der Aufgaben unterstützen.