ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Insurance Circle mit CEO der Swiss Re

«70 Prozent der Risiken auf unserem Planeten sind nicht versichert», sagt Michel M. Liès, CEO der Swiss Re am Insurance Circle.

«70 Prozent der Risiken auf unserem Planeten sind nicht versichert», sagt Michel M. Liès. Der CEO der Swiss Re referierte am Insurance Circle im Club zur Geduld Winterthur zum Thema «Grenzen der Versicherbarkeit». Die weltweite Urbanisierung sieht Liès als grosse Herausforderung für die Swiss Re. Küstenstädte wie Miami oder Shanghai wachsen überdurchschnittlich schnell, liegen jedoch oft an risikoexponierter Lage. Die Konzentration der Risiken stellt die Rückversicherer vor die Herausforderung, Versicherungsdeckung rentabel anzubieten.

Liès erinnerte an die Auswirkungen des Hurrikans Sandy in New York im Herbst 2012: Mehrtägige Stromausfälle, sieben Tunnels der Subway wurden überschwemmt und die Börse an der Wall Street musste während zwei Tagen geschlossen werden. Horrende Kosten verursachte auch Hurrikan Andrew im Jahre 1992. Als Folge davon mussten sich einige Rückversicherer, deren Modelle versagt hatten, vom Markt zurückziehen.

Aktuell rechnet die Swiss Re mit einer Zunahme der Nachfrage nach Deckung von Naturkatastrophen von 50 Prozent bis ins Jahr 2020. Dass ein Rückversicherer auf profitables Wachstum achten muss, gilt jedoch nicht nur für Naturkatastrophen, wo die Risiken systematisch untergedeckt sind.

Auskunft: Markus Moor, Zentrum für Risk & Insurance

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort