ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

ICO Survey 2018

Die Initial Coin Offering Survey 2018 analysiert die zunehmende wirtschaftliche Relevanz von ICOs in der Schweiz und auf globaler Ebene. Die Studie wurde vom Institut für Financial Management der ZHAW School of Management and Law erstellt und soll einen Beitrag zur Transparenz in einem nach wie vor sehr unterschiedlich regulierten Markt leisten.

Bild3

Zwischen Januar und Oktober 2018 wurden weltweit 908 Initial Coin Offerings mit einem gesamten Finanzierungsvolumen von USD 21 Mrd. durchgeführt. Damit stellen ICOs die aktuell am schnellsten wachsende Kapitalbeschaffungsform dar. Mit EOS (USD 4,2 Mrd.), Telegram (USD 1,7 Mrd.) und Ruby-X (USD 1,2 Mrd.) ist es dieses Jahr erstmals drei Unternehmen gelungen, mehr als USD 1 Mrd. über einen ICO zu finanzieren. Die Schweiz bleibt der wichtigste ICO-Hub in Europa, allerdings legen Grossbritannien oder auch kleinere Staaten wie Estland und Malta stark zu. Mehr als 75 Prozent der untersuchten ICOs verwenden die Blockchain Ethereum als technologische Basis.

Zur Studie: ZHAW ICO Survey 2018

was Sie vielleicht auch interessiert...