ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

FIBAA-Gütesiegel für sieben Studiengänge der SML

Am 29. Oktober 2018 erhielt die ZHAW School of Management and Law positiven Bescheid der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA): Sieben Bachelor- und Masterprogramme wurden (re-)akkreditiert.

Seit mehr als 15 Jahren nutzt die ZHAW School of Management and Law die Beurteilung ihrer Ausbildungsprogramme durch anspruchsvolle externe Organisationen als Qualitätsinstrument. 2003 akkreditierte sie als erste Schweizer Fachhochschule überhaupt einen Studiengang bei der FIBAA.

Per Ende Oktober dieses Jahrs wurden die Masterstudiengänge International Business, Management and Law und Accounting and Controlling erst-akkreditiert, die Bachelorstudiengänge International Management und Wirtschaftsrecht sowie die Masterstudiengänge Banking and Finance und Business Administration erlangten eine Re-Akkreditierung. Eine erstmalige Akkreditierung gilt für fünf Jahre, die Re-Akkreditierung(en) jeweils für sieben Jahre.

DownloadFIBAA prüft im Rahmen ihrer Begutachtung diverse Kriterien wie:

  • Zielsetzung und Positionierung des Studiengangs,
  • Plausibilität von Zulassungskriterien und die Studierbarkeit,
  • internationale Dimension,
  • Wirtschaftsnähe und Praxisbezug,
  • Arbeitsmarktfähigkeit der Absolventinnen und Absolventen,
  • Personelle Ressourcen und Sachausstattung,
  • Qualitätsmanagement.

Die SML ist überzeugt, dass sie die Qualität ihrer Ausbildungsprogramme anhand dieser Kriterien nachhaltig weiterentwickelt; Trends aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft regelmässig abholt und die Profile ihrer Studiengänge damit fortlaufend schärft.

Die Gutachten werden in naher Zukunft online verfügbar sein. Weitere Auskünfte erteilt die Stabsstelle Qualitätsmanagement SML.