Ersten PRME-Bericht der SML veröffentlicht

Letztes Jahr hat die SML die UN Principles for Responsible Management Education unterzeichnet. Nun wurde der erste entsprechende Report für den Zeitraum 2013-2014 veröffentlicht.

Durch den Beitritt zur den UN Principles for Responsible Management Education (PRME) per 1. August 2014 hat sich die SML verpflichtet, sechs Prinzipien zu Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung in allen Leistungsbereichen und den eigenen betrieblichen Prozessen umzusetzen und diese entsprechend weiterzuentwickeln. Erstmals legt die Hochschule nun im Sharing Information on Progress (SIP) Report detailliert Rechenschaft über die entsprechenden Aktivitäten ab.

Titelbild_PRME_SIP_Report

So kann aufgezeigt werden, dass sie SML unter anderem in den Bereichen Lehre und Partnerschaften wie auch insbesondere im Bereich Forschung verstärkt Anstrengungen unternimmt, um Themen gesellschaftlicher Verantwortung voran zu bringen. Hier wurden die Forschungsschwerpunkte „Enabling Energy Tranformation“, „Corporate Responsibility Management“ und „Diskriminierungsschutzrecht und Diversity Management“ definiert. Im Bereich Partnerschaften ist die Kooperation mit der tschechischen Wirtschaftsuniversität VSE zum Know-how-Transfer im Bereich Sustainable Corporate Responsibility besonders hervorzuheben. Der SIP Report wird alle zwei Jahre erscheinen.

Auskunft: Katharina Hetze, PRME Koordinatorin, Abteilung International Business

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>