ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Erfolgreiche BSc-Einführungstage: Besonders für Klasse WR16TZc

Zum Studienstart hat die Abteilung Operations & Services Einführungstage für die neuen Klassen organisiert. Beim Postenlauf gab es eine Bierbrauführung zu gewinnen. Gewonnen hat die Klasse WR16TZc.

Über 1’500 Studierende haben am 19. September ein Bachelorstudium an der ZHAW School of Management and Law (SML) begonnen. Für die neuen Bachelorstudierenden hat die Abteilung Operations & Services wiederum Einführungstage mit Postenlauf organisiert. Nach einer persönlichen Begrüssung durch die Studiengangleiter und hilfreiche Infos zum Studienbeginn von Bibliothek bis IT, ging es beim Postenlauf darum, verschiedene Organisationen und Angebote an der SML kennenzulernen: So die Career Services, den Absolvententag, das International Office, die Verbindung Oekonomia und Turania, das SML-Chapter der Beta Gamma Sigma, den VSZHAW sowie die Alumni & Friends. Nach einer kurzen Einführung durch Vertreterinnen und Vertreter der entsprechenden Stellen ging es jeweils darum, Fragen zu beantworten oder kleine Aufgaben zu lösen und so Punkte zu sammeln. Begleitet wurden die Studierenden dabei von ihren jeweiligen Buddys, SML-Studierenden aus höheren Semestern. Die Beteiligung am Postenlauf war zufriedenstellend (60% der Klassen haben mindestens zwei Posten besucht). Am meisten Punkte sammelten die Wirtschaftsrechts-Klasse WR16TZc. Herzliche Gratulation zum Erfolg! Die Gewinner dürfen sich über einen Gutschein für das Brauhaus Sternen in Frauenfeld freuen. Dort erhalten sie eine Einführung in die Kunst des Bierbrauens und werden anschliessend mit Gerstensaft und Apéro Riche verköstigt.

Hereinspaziert. Vorstellung der Career Services im entsprechenden Office im Volkartgebäude.

Hereinspaziert. Vorstellung der Career Services im entsprechenden Office im Volkartgebäude.

Wer kennt alle Flaggen? Globetrotter konnten beim Quiz des International Office gross auftrumpfen.

Wer kennt alle Flaggen? Globetrotter konnten beim Quiz des International Office gross auftrumpfen.

Erfolgreiche Optimierungen
Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre wurden die Einführungstage gleich in mehreren Punkten optimiert: Neu können die Studierende ein eigenes Foto für ihre CampusCard hochladen, was die meisten auch gerne tun. Dadurch wird allen Beteiligten viel Zeit erspart. Da nur noch wenige Studierende Bedarf für einen eigenen Spind im SW-Gebäude haben, gibt es die entsprechenden Schlüssel nur noch auf Voranmeldung, was den Hausdienst enorm entlastet. Durch diese und weitere Anpassungen konnte der intensive Einführungstag um drei Stunden verkürzt werden. Zudem wurde der Buddy-Selektionsprozess stark verbessert. Die Auswahl der Buddies lief erstmals nur über die Empfehlung durch Dozierende, was zu mehr und qualitativ besseren Bewerbungen führte als in den Vorjahren. Dies ist sehr erfreulich, da die Buddies einen wichtigen Beitrag zum ersten Eindruck der SML leisten.

Auskunft: Judith-Rahel Seitz, Abteilung Operations & Services

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort