ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Energiekompass: Dossier zur Raumentwicklung und Tagungsausblick

Was setzt das Raumplanungsrecht voraus, damit eine neue Energieanlage erstellt werden kann?

Staumauer Muttsee (Quelle: Axpo)

Staumauer Muttsee (Quelle: Axpo)

Der Energiekompass – verfasst von Andreas Abegg (Leiter Zentrum für öffentliches Wirtschaftsrecht, ZHAW) und Leonie Dörig (ZHAW) – erklärt Schritt für Schritt die erforderlichen Planungs- und Bewilligungsverfahren für Energieanlagen. Er enthält einen Überblick über die heutige Rechtslage sowie über die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichts zu Energieanlagen. Projektverantwortliche, Planungs- und Bewilligungsbehörden sowie Einspracheberechtigte sollen damit eine Orientierungshilfe für das Raumplanungsrecht des Bundes erhalten.
Herausgegeben wurde der Energiekompass von EspaceSuisse, dem Schweizer Verband für Raumplanung. Er kann im Webshop von EspaceSuisse bezogen werden.

An der am 23. Oktober 2019 stattfindenden Tagung Energiekompass: Umsetzung der Energiestrategie in der Raumplanung vertiefen Andreas Abegg und Leonie Dörig zusammen mit ausgewiesenen Fachleuten ausgewählte Fragen zum Raumplanungsrecht beim Bau von Energieanlagen. Die Veranstaltung richtet sich primär an Initianten und Projektleitende von Energieprojekten, Mitarbeitende von Baubewilligungsbehörden, Raumplaner, Mitglieder von Natur- und Heimatschutzverbänden, sowie Rechtsanwälte.

Flyer
Anmeldung

Auskunft: Leonie Dörig, Zentrum für öffentliches Wirtschaftsrecht