ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Digitales Lernen – the new normal

Der CAS Payroll Expert an der ZHAW School of Management and Law wurde wegen des Lockdowns im Frühling kurz nach Beginn auf digitalen Unterricht umgestellt. Der Lehrgang illustriert als Beispiel, welche konkreten Herausforderungen mit der ausserordentlichen Situation verbunden waren.

Die Corona-Pandemie stellt sämtliche Ausbildungsstätten vor grosse Herausforderungen. So verunmöglichte der Lockdown im Frühling die bis dahin meistverbreitete Form des Unterrichtens, den Präsenzmodus, und dementsprechend waren auf einen Schlag neue Methoden gefragt.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) reagierte darauf, indem sie die Lehrveranstaltungen innerhalb von einer Woche auf digitalen Unterricht umstellte. In kurzer Zeit machten sich die Dozierenden vertraut mit den digitalen Medien und passten ihren Unterricht so an, dass die Inhalte auf der Basis eines einwandfreien didaktischen Konzepts auch über den neuen Kanal vermittelt werden konnten.

Umstellung des Konzepts

Die Umstellung betraf dabei nicht nur die Bachelor- und Masterprogramme, sondern auch die Weiterbildung. So hatte am Institut für Financial Management Ende Februar 2020, also kurz vor dem Lockdown, der CAS Payroll Expert begonnen. Am Freitagabend, 13. März, nach der Durchführung des dritten von dreizehn Kurstagen erfuhren die Dozierenden und 50 Teilnehmenden von der neuen Situation. Die Studiengangleiter Andreas Buchs und Jean-Marc Huber erarbeiteten darauf umgehend einen Plan mit dem Ziel, den Unterricht so fortzuführen, dass die im April angesetzte Prüfung plangemäss stattfinden konnte. Bereits am Folgetag erfolgte eine Kommunikation an die Teilnehmenden mit den Details dazu, wann und wie der Kurs in Kürze online fortgesetzt werden würde: es wurde ambitioniert in Aussicht gestellt, dass der Unterricht bereits eine Woche nach dem Lockdown fortgesetzt wird, und zwar im Online-Modus. Die folgenden Tage wurden genutzt, um die Weiterbildungseinheiten auf «Live-Online-Unterricht» umzustellen. Die Studiengangleitung organisierte dafür die technische Lösung, schulte Dozierende und Studierende im Umgang mit den neuen Tools und die Unterlagen wurden auf die neue Umsetzungsart angepasst. Durch den ausserordentlichen Einsatz konnte der folgende Unterrichtstag wie angekündigt durchgeführt werden. Ebenso fand die Prüfung am vorgesehenen Datum als E-Assessment erfolgreich statt.

Beeindruckendes Tempo

Das Beispiel des CAS Payroll Expert ist nur eines von vielen dafür, wie in extrem kurzer Zeit das didaktische Konzept völlig umgestellt werden musste. Diese Herausforderung stellte sowohl Dozierende, Referierende, Studierende und übrige Akteure wie die IT, das Zentrum für innovative Didaktik an der SML oder die Institute auf die Probe. Umso mehr war es eine schöne Erfahrung, wie flexibel die verschiedenen Beteiligten reagierten und aktiv mitwirkten. Dank dem lösungsorientierten und tatkräftigen Engagement konnte die Aus- und Weiterbildung erfolgreich und ohne inhaltliche Abstriche weitergeführt werden. Ein grosses Kompliment geht auch an alle Studierenden, die sich der neuen Situation gestellt haben. Ihr aktives Mitwirken war unabdingbar für die erfolgreiche Umsetzung und es war absolut beeindruckend, wie positiv sie sich eingebracht haben.

Durch die herausfordernde Zeit haben alle Involvierten sehr viel gelernt. Auch im laufenden Herbstsemester finden viele Unterrichtseinheiten auf dem digitalen Kanal statt, da Vorgaben wie z. B. Abstandsregeln nicht in allen Hörsälen umgesetzt werden können. Gleichzeitig werden auch Präsenzveranstaltungen unter Wahrung des Covid-19- Schutzkonzepts der ZHAW durchgeführt, um den persönlichen Austausch zwischen Studierenden und Dozierenden zu ermöglichen. Das ist gerade für Studienanfängerinnern und -anfänger ein zentraler Aspekt.

Wie geht es nach der Corona-Pandemie weiter? Sicher dürften digitale Elemente noch stärker als zuvor in die didaktischen Konzepte Eingang finden. Nach der aktuellen, ausserordentlichen Zeit wird es ein «new normal» auch im Hochschulunterricht geben. Wir freuen uns darauf.