ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Die SML gewinnt zwei ausgewiesene Experten für die Abteilung International Business

Die ZHAW School of Management and Law kann mit Fredrik Hacklin und Christopher Hartwell zwei wichtige Positionen in der Abteilung International Business mit ausgewiesenen Persönlichkeiten neu besetzen.

Ab März 2021 leitet neu Prof. Dr. Fredrik Hacklin die Abteilung International Business und wird Mitglied der Geschäftsleitung der ZHAW School of Management and Law.

Hacklin

Fredrik Hacklin

Prof. Hacklin wechselt von der Vlerick Business School (VBS) in Brüssel an die ZHAW School of Management and Law. An der VBS ist er derzeit als Professor für Unternehmertum tätig. Darüber hinaus ist er Mitglied des Verwaltungsrats der Evli Bank Plc und ausserordentlicher Professor (Privatdozent) für Unternehmertum an der ETH Zürich. Zuvor war er Fellow an der Harvard University und Strategieberater bei Booz Allen Hamilton.

Vielfältige Erfahrungen in Wissenschaft und Praxis

Seine Forschungs-, Bildungs- und Beratungstätigkeiten liegen im Bereich des strategischen Unternehmertums und der Innovation mit Schwerpunkt auf der digitalen Disruption, der Rekonfiguration der Industrie und deren Auswirkungen auf die Unternehmensstrategie.

Als regelmässiger Referent und Trainer hat er mit Unternehmen wie ABB, Bang & Olufsen, Danone, Deutsche Telekom, DHL, Nokia und UBS zusammengearbeitet und Organisationen wie das Europäische Parlament oder das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten beraten.

Neue Leitung des International Management Institut

Bereits ab Februar 2021 beginnt Prof. Dr. Christopher Hartwell mit der Leitung des International Management Institut.

Hartwell

Christopher Hartwell

Prof. Hartwell kommt von der Bournemouth University (UK) an die ZHAW School of Management and Law, wo er als ordentlicher Professor für Financial Systems Resilience tätig war. Er ist ausserdem Fellow am Zentrum für Sozial- und Wirtschaftsforschung (CASE) in Warschau (wo er früher Präsident war), ordentlicher Professor an der Kozminski-Universität in Polen und Senior Non-resident Fellow am China Europe International Business School Institute for Emerging Market Studies (CEIBS-IEMS).

Experte auf dem Gebiet der Entwicklung von Wirtschaftsinstitutionen.

Sein Interesse gilt der institutionellen Entwicklung, insbesondere dem Zusammenspiel zwischen Unternehmen und politischen Einrichtungen sowie zwischen Finanzinstitutionen und anderen politischen und wirtschaftlichen Akteuren. Er hat zudem über internationalen Handel und wirtschaftliche Integration veröffentlicht, wobei der Schwerpunkt auf der eurasischen Integration und der Dynamik des Übergangs liegt. Ein wichtiger Teil dieses Forschungsprogramms konzentriert sich auf Eigentumsrechte, ihre Quantifizierung, ihre Entwicklung und ihren Beitrag zu wichtigen makro- und mikroökonomischen Ergebnissen.

Ein besonderer Dank seitens der ZHAW School of Management and Law geht an Michael Farley und Dr. Florian Keller, welche die Abteilung ad interim umsichtig leiten und auch künftig wichtige Stützen in der Leitung der Abteilung sein werden.