ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

Compliance Cockpit Simulator – Was bringt Compliance betriebswirtschaftlich?

Unternehmen sind sich der betriebswirtschaftlichen Wirkung von Compliance in ihrem Alltag oft nicht bewusst. Der neuartige Event «Compliance Cockpit Simulator» der ZHAW School of Management and Law zeigte den Teilnehmenden auf, wie sich Compliance betriebswirtschaftlich für ein Unternehmen auszahlt.
Unbenannt

Dr. Fabio Babey, Dozent der ZHAW School of Management and Law, begrüsste die knapp 20 Teilnehmenden. Der Event «Compliance Cockpit Simulator», der Ende November 2018 stattfand, verkörpert eine moderne und neuartige Unternehmens-Simulation. Auf eine nachvollziehbare und spielerische Art lernten die Teilnehmenden dort, Compliance-relevante Situationen richtig einzuschätzen. Neben der Wissensvermittlung erhielten sie die Möglichkeit, realitätsnahe Szenarien zu testen und den Transfer in ihre eigene Unternehmenspraxis zu schaffen.

Compliance CockpitInteraktive Compliance-Simulation
Brigitte Weyer, Inhaberin eines Personalmanagement Unternehmens, führte die Teilnehmenden durch die Simulation. Die Teilnehmenden entschieden sich in Dreiergruppen für eine eigene Compliance-Strategie, die durch Investments und Risikomanagement bezüglich Compliance-Massnahmen definiert wird. Im Verlauf des Spiels wurden die Gruppen mit unterschiedlichen Compliance-Vorfällen konfrontiert. Die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen der Compliance-Strategie und der entsprechenden Risiken wurden dadurch sichtbar gemacht. Die Ergebnisse wurden daraufhin analysiert und diskutiert. Jeder Gruppe wurden die Folgen ihrer Entscheidungen für ihr Unternehmen aufgezeigt.

 

Referat zum Datenschutz
Im Anschluss an die Simulation referierte Marcel Griesinger, Dozent der ZHAW School of Management and Law, zu den Vorteilen eines effektiven Compliance-Management-Systems (CMS). Griesinger zeigte dabei anhand des Mikro-CMS «Dateninventar» nach Art. 30 DSGVO auf, welche praktischen und wirtschaftlichen Vorteile ein gut funktionierendes CMS für ein Unternehmen hat. Durch die klare Zuordnung von Verantwortlichkeiten (Governance) erfolgt die tatsächliche Umsetzung von Compliance-Themen in erhöhtem Mass. Dadurch wird neben einem Effizienz-Zugewinn auch sichergestellt, dass Verstösse gegen Gesetzesnormen verhindert oder jedenfalls frühzeitig erkannt werden. Hierdurch kann ein Schaden vom Unternehmen weitestgehend ferngehalten werden.

Compliance Cockpit Simulator 2019
Der Compliance Cockpit Simulator eignet sich für Unternehmen jeglicher Grösse in allen Branchen sowie für Weiterbildungsangebote und Lehrveranstaltungen in den Bereichen Kartellrecht und Compliance. Der nächste Event findet am Donnerstag, 16. Mai 2019 in Zürich statt.

Weitere Informationen zum Compliance Cockpit Simulator

Auskunft: Fabio Babey, Stellvertretender Leiter des Zentrums für Wettbewerbs- und Handelsrecht

was Sie vielleicht auch interessiert...