ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

CampusCard mit EC laden

Die Einführung der neuen Preisstruktur in den Mensas und Cafeterias der SV Group im Herbst 2015 hat bei den SML-Studierenden Anlass zu Kritik gegeben. Die Vertretung der Studierendenorganisation VSZHAW bemängelte vor allem, dass der Studierendenrabatt nur noch bei Bezahlung mit der CampusCard gewährt wird. Die Departementsleitung hat das Anliegen mit den Verantwortlichen der SV Group aufgenommen einen Kompromiss erwirkt.

Auf Wunsch der Studierenden wird im März 2016 eine Ladestation installiert, mit der die CampusCard auch mit EC-Karten geladen werden kann. Technische Neuerungen bezüglich Zahlungsmethoden wie Near Field Communication (NFC) werden zudem laufend geprüft. Grundsätzlich soll aber vorerst in erster Linie mit der CampusCard bezahlt werden, um einen vereinfachten, bargeldlosen Zahlungsprozess zu unterstützen und Wartezeiten an den Kassen zu vermeiden.

Sollte die Karte zu wenig Geld aufweisen, kann ein Restbetrag ausnahmsweise auch in bar bezahlt werden. Wer jedoch keine CampusCard bei sich hat, muss den Normaltarif bezahlen, da das Kassenpersonal nicht wissen kann, welcher Kategorie die Kunden zugeordnet werden sollen. Für Weiterbildungsteilnehmende ohne CampusCard akzeptiert die SV Group auch «inoffizielle» Ausweise, sofern die Kursverantwortlichen dies mit der Mensaleitung zuvor absprechen.

Es besteht ausserdem die Möglichkeit, weitere Anliegen wie warme Mahlzeiten nach 14.00 Uhr via VSZHAW mit der Mensaleitung zu prüfen, falls eine Nachfrage besteht.

Auskunft: Martin Willimann, Business Support

Hinterlasse eine Antwort