Besuch aus Usbekistan

Auf Initiative der usbekischen Botschaft in Berlin fand am 15. Mai ein Erfahrungsaustausch zum Thema Public Corporate Governance an der ZHAW School of Management and Law statt. 

IMG_5995b

Eine sechsköpfige Delegation aus Usbekistan besuchte die SML zum wissenschaftlichen Austausch im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

Eine sechsköpfige Delegation aus Vertretern der «Academy of State Governance under the President of the Republic of Uzbekistan», des Verlags «Business-Daily Media» sowie der Organization for Security and Co-operation in Europe (OSCE) besuchte die SML im Rahmen eines wissenschaftlichen Austauschs. Forschende des Instituts für Verwaltungs-Management (IVM) stellten einen umfangreichen Themenkatalog im Bereich «Public Governance of State Owned Enterprises in Switzerland» vor. Unterstützt wurden sie dabei von Dr. Thomas Bürgi, Leiter der Abteilung Regierungscontrolling des Kantons Zürich. Nachdem die Delegation aus Usbekistan offiziell von SML-Direktor André Haelg begrüsst wurde, stand der wissenschaftliche Erfahrungsaustausches im Vordergrund. Nach dem Mittagessen im Club zur Geduld besichtigte die Delegation die neue Hochschulbibliothek der ZHAW. Der Aufenthalt in der Schweiz umfasste ausserdem Besuche von Wirtschaftsverbänden und wissenschaftlichen Einrichtungen in Zürich und Basel.

Auskunft: Alexander Mertes, Institut für Verwaltungs-Management

 

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>