6 Tipps für den Start ins Studium

Wir freuen uns, alle Neustudierenden ganz herzlich an der ZHAW School of Management and Law (SML) begrüssen zu dürfen. Wenn Sie die folgenden Tipps beherzigen, sollte Ihnen der Start ins Studium optimal gelingen.

20160919_123011

Die richtige Nutzung der IT-Infrastruktur erleichtert das Studium

  1. Starten Sie gut informiert und vorbereitet

Bücherbestellung, Internetzugang, Stundenplan etc. Mit Beginn des Studiums gilt es, zahlreiche Aufgaben zu erledigen und sich optimal zu organisieren. Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie auf unserer Startklar-Seite. Video-Anleitungen zur Nutzung der IT-Infrastruktur gibt‘s zudem unter www.zhaw.ch/sml/it. Wir empfehlen Ihnen, die Konfiguration der Hardware bereits zuhause vorzunehmen und ihre mobilen Geräte in der Einführungswoche mitzubringen. Auch lohnt es sich, die SML-App herunterzuladen. So haben Sie Ihren Stundenplan und alle Kontaktadressen etc. immer dabei.

  1. Nutzen Sie die Freizeitaktivitäten

Um eins vorweg zu nehmen, das Studium wird Sie zwischendurch ganz schön fordern. Passende Freizeitaktivitäten schaffen einen Ausgleich und helfen, abzuschalten und neue Energie zu tanken. Als SML-Studentin oder -Student sind sie berechtigt, das umfangreichen Sportangebot des ASVZ zu nutzen. Profitieren Sie von den zahlreichen Möglichkeiten in Winterthur (und Zürich). Für Wasserraten kann sich zudem der Sportpass lohnen, den Studierende zum Vorzugspreis erhalten. Neben sportlichen Angeboten bestehen aber auch weitere Möglichkeiten wie beispielsweise die Mitgliedschaft im ZHAW-Chor alpha-cappella oder in der Theatergruppe des Studierendenverbands VSZHAW.

  1. Machen Sie sich mit der Bibliothek vertraut

Seit Februar 2015 verfügt die ZHAW über eine neue, grosszügige Hochschulbibliothek. Egal ob Gruppen- oder Hausarbeiten, Prüfungen oder einfach ungestörtes Arbeiten – die Bibliothek ist für alles perfekt und bietet immer das richtige Nachschlagewerk. Um sie kennenzulernen, kann man natürlich einfach einmal zu Semesterbeginn einen Rundgang auf eigene Faust unternehmen. Besser aber, Sie nutzen die Bibliotheksführung am Ende der Einführungswoche.

Die neue ZHAW Bibliothek bietet genügend Platz um ungestört zu arbeiten.

  1. Feste feiern, wie sie fallen

Studentenpartys sind berühmt berüchtigt. Der Studierendenverband VSZHAW organisiert regelmässig attraktive Partys an wechselnden Locations. Hier lernt man seine Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie auch Studierende aus höheren Semestern und anderen Departementen kennen. Der Eintritt zu den Partys ist dem oft knappen Studentenbudget angepasst. Wir empfehlen allerdings, es mit dem Feiern nicht zu übertreiben. Das gilt speziell in der Prüfungsvorbereitungszeit. Hier die nächsten VSZHAW-Parties:

  • 04. Oktober: Little Autumn Break, Motto: Caribbean Flavour, Bolero, Winterthur
  • 03. November: Pflichtmodul, Motto: Paint it black, Heile Welt, Zürich
  • 13. Dezember: Xmas Party, Motto: Glamorous, Bolero, Winterthur
  1. Austauschsemester frühzeitig vorbereiten

Ein Austauschsemester ist eine grossartige Erfahrung. Da sind sich fast alle einig, die ein solches absolviert haben. Die SML verfügt über ein riesiges Angebot an Partnerhochschulen weltweit. Um an einem Austausch im 4. (Vollzeitstudierende regulär) oder 5. Semester (Teilzeitstudierende generell und Vollzeitstudierende an bestimmten Destinationen) teilnehmen zu können, muss allerdings bereits im Assessment ein genügender Notenschnitt erreicht werden. Es lohnt sich also, sich von Beginn an anzustrengen. Mehr Infos gibt’s beim International Office.

  1. Bei Problemen: Hilfe beanspruchen

Für alle Fragen zu Ihrem Studiengang oder einzelnen Modulen wende Sie sich bitte direkt an Ihre Dozierenden oder die Studiengangleitung. Sollten aber während dem Studium andere Probleme auftauchen, gibt es an der SML eine Ansprechperson, die Ihnen weiterhelfen kann. Egal ob Prüfungsangst, finanzielle Sorgen oder andere Herausforderungen im und neben dem Studium: Betroffene können sich vertrauensvoll an Tessa Meuter wenden: meta@zhaw.ch, 058 934 78 74. Die Gespräche sind streng vertraulich.

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>