ales "" & is zhaw mitarbeiter: "zhaw_staff"

«5. PeerEvent»: Grosses Interesse am Corporate Finance Event der ZHAW

Gemeinsam mit dem Winterthurer Fintech-Unternehmen Swisspeers durfte das Institut für Financial Management Ende September zum 5. PeerEvent einladen. Ein Abend ganz im Zeichen der digitalen Unternehmensfinanzierung. Beinahe 200 Unternehmer:innen, Investor:innen und sonstige Interessent:innen sind der Einladung gefolgt. Es war eine grosse Freude, die interessierten Gäste in der Aula des Volkartgebäudes an der ZHAW willkommen zu heissen.

Brückenschlag zwischen Forschung und Praxis

Nach dem Check-in und einem erfrischendem Welcome Drink eröffnete Prof. Dr. Gabriela Nagel-Jungo, Leiterin des Instituts für Financial Management, den Event und illustrierte den Brückenschlag zwischen Akademie und Praxis, der an der ZHAW School of Management and Law (SML) und insbesondere auch in ihrem Institut gelebt wird. Der erweiterte Leistungsauftrag der SML und die dadurch entstehenden Kooperationsmöglichkeiten mit einer Hochschule stiessen bei den Gästen auf reges Interesse.

Alwin Meyer, CEO von Swisspeers, führte mit seiner charmanten Art und einer Prise Selbstironie durch den Abend. So entstand ein abwechslungsreicher Mix zwischen der Entstehungsgeschichte von Swisspeers und Interviews mit spannenden Unternehmer:innen. Getreu dem Motto «Finanzierung auf Augenhöhe» wurde an drei ganz unterschiedlichen Praxisbeispielen erläutert, warum massgeschneiderte Finanzinstrumente einen tatsächlichen Mehrwert für die KMU-Landschaft der Schweiz schaffen.

Innosuisse-Projekt ermöglicht neue Anwendungsfelder

Ein weiterer Programmpunkt des Abends war der Erfahrungsbericht der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der ZHAW und Swisspeers im Rahmen eines Innosuisse-Projekts. Ein gutes Jahr nach der Implementierung zeichnet sich ein Erfolg auf der ganzen Linie ab. Fabian Danko, Stv. Leiter des Teams Corporate Finance & Capital Markets, erläuterte das entwickelte Mezzanine-Modell auf anschauliche Weise. Besonders erfreulich ist dabei: Bereits konnten mehrere Unternehmen durch das innovative Finanzierungsinstrument mit signifikanten Beträgen in ihrem Wachstum unterstützt werden.

Networking in inspirierender Atmosphäre

Beim Apéro Riche ergaben sich interessante Begegnungen in inspirierender Atmosphäre. Bis spät in die Nacht wurde über feine Schokolade von Nobile, die Kreislaufwirtschaft von Mr. Green oder den revolutionären Transportwagen von Xetto diskutiert.

Herzlichen Dank an alle Besucher! Wir freuen uns bereits auf den nächsten Anlass im kommenden Frühling!

Kontakt

Fabian Danko, Stv. Leiter Fachstelle Corporate Finance & Capital Markets am Institut für Financial Management

was Sie vielleicht auch interessiert...