2. SML-Challenge ein voller Erfolg

Auch an der zweiten Austragung der Sportveranstaltung SML-Challenge meinte es Petrus gut mit den Teilnehmenden. Bei herrlichem Sommerwetter wurden auf der Sportanlage Rennweg die grössten Balltalente der ZHAW School of Management and Law gesucht und gefunden.

Am 2. Juni hiess es wieder Fussballschuhe und Sportkleider anziehen und ab auf die Sportanlage Rennweg. Einmal im Jahr stehen sich Studierende und Mitarbeitende nicht im Vorlesungssaal sondern auf dem Rasen respektive im Sand gegenüber. Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten an der zweiten SML-Challenge ihre Ballkünste beim Fussball oder beim Beachvolleyball unter Beweis. Wie bereits im Vorjahr war Petrus der Veranstaltung auch in diesem Jahr gut gesinnt und früh wurde klar, dass sich besonders die eisgekühlten Getränke grosser Beliebtheit erfreuen würden. Das Team um Pat Fischli, Theresa Bader und Matthias Bühler hatte im Vorfeld dafür gesorgt, dass es den Teilnehmenden an nichts fehlte.

zhaw_sml_challenge_17_web_0063

Wie in der Champions League
Gespielt wurde sowohl beim Fussball als auch beim Beachvolleyball zunächst in einer Gruppenphase. Schnell wurde dabei klar, dass man einiges an Ballbeherrschung und Ausdauer mitbringen musste, um auf dem Rasen zu bestehen. Einen Tag vor dem grossen Champions League Final in Cardiff zeigten die SML-Studierenden und Mitarbeitenden auf der Sportanlage Rennweg, dass sie ebenfalls meisterlich mit dem runden Leder umgehen können. So gab es viele schnelle Spielzüge und schöne Tore zu bestaunen. Beim Beachvolleyball stand derweilen der Spass im Vordergrund und es blieb den Spielerinnen und Spielern auf dem Feld noch genügend Luft für den einen oder anderen humorvollen Spruch.

zhaw_sml_challenge_17_web_0027

Für das leibliche Wohl gesorgt
Nach den Spielen suchten die meisten Teilnehmenden den Schatten des Festzelts auf und griffen zu einem kühlenden Getränk. Ein DJ sorgte für gute Stimmung und wer mochte, konnte sich die müden Gliedmassen gleich vor Ort wieder fit massieren lassen. Wie bereits im Vorjahr boten auch dieses Mal wieder Studierende des Departement Gesundheit ihre Dienste an. Gekonnt massierten sie müde Beine und strapazierte Schultern. Auch dank ihrem Einsatz kam es trotz hoher Temperaturen und vollem Einsatz auf den Spielfeldern erfreulicherweise zu keinen Verletzungen.

zhaw_sml_challenge_17_web_0050

Spannende Finalrunde
Bei der anschliessenden Finalrunde der jeweils acht besten Teams, wurden noch einmal die letzten Kraftreserven mobilisiert und es kam zu vielen knappen Partien. Im Vergleich zum Vorjahr war das Niveau noch einmal gestiegen und wer es bis ins Finale schaffen wollte, brauchte sowohl beim Fussball als auch beim Beachvolleyball ein gutes Ballgefühl. Beim Beachvolleyball spielten sich das Mitarbeitenden-Team «Mila Superstar» aus dem Stab sowie das Team «Coni» (WR) bis ins Endspiel. Dort stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit 17:17 unentschieden, so dass eine Verlängerung über  den Turniersieg entscheiden musste. Am Ende behielten schliesslich die Wirtschaftsrecht-Studenten die Oberhand.

1. Platz Kategorie Beachvolleyball: Team Coni

1. Platz Kategorie Beachvolleyball: Team Coni

Auch auf dem Rasen ging es ähnlich spannend zu und her. Das Team «Aubergine» (BO) konnte das Mitarbeitenden Team «Mensch ist der United» (AIB) knapp mit 2:0 bezwingen und so den Pokal verdient in die Höhe stemmen.

Auch auf dem Rasen ging es ähnlich spannend zu und her. Das Team «Aubergine» (BO) konnte das Mitarbeitenden Team «Mensch ist der United» (AIB) knapp mit 2:0 bezwingen und so den Pokal verdient in die Höhe stemmen.

1. Platz Kategorie Fussball: Team Aubergine

Abkühlung nach der Hitze
Bei der anschliessenden Siegerehrung lobte Prof. André Haelg, Direktor der ZHAW School of Management and Law, den grossen Einsatz und das durchwegs faire Spielverhalten aller Teilnehmenden. Bei bester Stimmung wurde beim anschliessenden Barbecue gemeinsam angestossen und gefachsimpelt. Pünktlich zum Turnierende öffnete Petrus dann die Schleusen und spendierte allen eine willkommene Abkühlung.

Auskunft: Pat Fischli, Abteilung Operations & Services

Sämtliche Bilder der SML-Challenge sind ab sofort in unserer Gallery verfügbar

was Sie vielleicht auch interessiert...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>